Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

dwb2019_18_ab_nach_ummeldungen [2019/04/22 11:28] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +[[dwb2019_1_wettkampfregeln|Zurück zur Übersicht "​Allgemeine Wettkampfregeln"​]]
 +
 +=== 1.8 Ab-, Nach- und Ummeldungen ===
 + 
 +== 1.8.1 Fristen == 
 +Nachmeldungen sind nur bis 24 Stunden vor dem geplanten Beginn der Mannschaftsführerbesprechung möglich; Ummeldungen bis 2 Stunden vor dem geplanten Beginn der Mannschaftsführerbesprechung.
 +
 +== 1.8.2 Abmeldungen == 
 +
 +1.8.2.1 Abmeldungen sind möglich, die Startgebühr verfällt zu Gunsten des Ausrichters.
 +
 +1.8.2.2 Eine Bootsbesatzung bzw. Mannschaft ist in dem Rennen, für das sie abgemeldet wurde, nicht mehr startberechtigt.
 +
 +== 1.8.3 Nachmeldungen == 
 +
 +Nachmeldungen sind unter Beachtung der pro Start fällig werdenden Bearbeitungsgebühr gestattet. Anspruch auf einen leistungsgerechten Startplatz besteht nicht.
 +
 +== 1.8.4 Ummeldungen == 
 +
 +Im Einzelrennen ist eine Ummeldung innerhalb eines Rennens möglich, wenn für den Ersatzfahrer gültige Startunterlagen abgegeben werden. Ummeldungen in eine andere Boots- oder Altersklasse oder von männlich zu weiblich bzw. umgekehrt sind nicht gestattet. Bei einer Ummeldung besteht kein Anspruch auf einen leistungsgerechten Startplatz.
 +
 +== 1.8.5 Unvollständige Meldungen == 
 +
 +Für unvollständige Meldungen kann der Ausrichter pro Verein eine Bearbeitungsgebühr in Höhe einer Nachmeldegebühr erheben.
 +
 +== 1.8.6 änderung der Besetzung einer Mannschaft == 
 +
 +1.8.6.1 Ein Fahrer/​C2-Boot kann für mehrere Mannschaften einer Bootsklasse als Ersatz gemeldet werden, darf aber nur in einer Mannschaft eingesetzt werden.
 +
 +1.8.6.2 Bis 30 Minuten vor Beginn des ersten bzw. zweiten Laufes des jeweiligen Mannschaftsrennens kann eine Bootsbesatzung einmalig durch das gemeldete Ersatzboot ersetzt werden. Dies ist dem Hauptschiedsrichter schriftlich anzuzeigen.
 +
 +1.8.6.3 Wird ein Fahrer bzw. C2-Boot einer Mannschaft zwischen dem 1. und 2. Mannschaftslauf disqualifiziert,​ dann darf die Mannschaft unter Beachtung der Frist für die Auswechslung im 2. Mannschaftslauf mit dem Ersatzfahrer bzw. C2- Boot starten. Der 1. Lauf wird gestrichen.